Unter persönlicher Begleitung durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lernen Kinder selbständig und zielgerichtet zu arbeiten, einander zu helfen, sich miteinander auszutauschen und gemeinsam kreativ zu sein. Bei Spiel und Sport erleben die Kinder sich selbst. Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Gleichzeitig machen sie Erfahrungen in der Gruppe, wodurch ihre Teamfähigkeit sowie ihre Integration gefördert wird.

Darüber hinaus ist der „Lichtblick“ ein geschützter Erfahrungsraum, in dem Kinder soziale und emotionale Sicherheit sowie feste Strukturen und sozialen Zusammenhalt erleben können.

Mit unserem liebevollen Engagement möchten wir dazu beitragen, dass Kinder Geborgenheit, Unterstützung und vor allem Wertschätzung erleben. Dazu gehört für uns selbstverständlich auch ein offenes Ohr für ihre sonstigen Anliegen.

Mehrmals im Jahr werden diverse Ausflüge angeboten, so dass über das schulische Lernen hinaus Gemeinschaft entsteht. Vor allem auch die Ausflüge, die zusammen mit den Geschwistern und Eltern stattfinden, können das Vertrauen und den Zusammenhalt fördern und damit am Ende eine gute Basis für das gemeinsame Lernen schaffen.

  

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Gott meint es gut

Die Teilnehmenden des APS-Kongresses beschäftigten sich mit den Bedingungen für den psychotherapeutischen und seelsorgerlichen Umgang mit Patienten in einer digitalisierten Welt..

17.06.2019

Werkstatttag „Familiengerechte Gemeinde“

Wie kann die eigene Gemeinde familienfreundlicher werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Werkstatttags am 11. Mai in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Teterow.

17.06.2019

Zum Seitenanfang