Leitung

Die Gemeinde wird durch eine Gemeindeleitung geleitet, die von der Mitgliederversammlung gewählt wird. Derzeit besteht unsere Gemeindeleitung aus drei Ältesten und unserem hauptamtlichen Pastorenehepaar. Die Bezeichnung „Älteste“ leitet sich aus der neutestamentlichen Bezeichnung für Personen mit Leitungsverantwortung ab: Presbyter (= Älteste). Der Begriff hat also nichts mit dem Alter oder Zugehörigkeitsdauer in der Gemeinde zu tun.

Das höchste Entscheidungsgremium in der Gemeinde ist die Mitgliederversammlung. Sie entscheidet über alle Belange der Gemeinde, wie die Festlegung des Haushaltes, die Anstellung von Mitarbeitern und die Wahl der Leitungsmitglieder (Älteste), die für vier Jahre gewählt werden und delegiert dabei einige Aufgaben an die Gemeindeleitung. Diese regelt administrative Aufgaben, ist vor allem aber auch für die geistliche Ausrichtung und Führung der Gemeinde verantwortlich.

Zurzeit gehören der Gemeindeleitung an:

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Ökumenische Übersetzungsarbeit leisten

Regelmäßig zu Jahresbeginn treffen sich die ACK-Delegierten der BEFG-Landesverbände. Zu Gast war Erzpriester Radu Konstantin Miron.

26.01.2023

Von Katzen, Blattläusen und Säbelzahntigern…

Versöhnung ist das Herzstück des Evangeliums – das erläuterte Prof. Johannes Reimer (Bergneustadt) zunächst aus biblischer Perspektive..

25.01.2023